• Treffpunkt 13:00 Uhr: Gemeindezentrum Blons-Besichtigung des Dokumentationszentrums in Blons
  • Start Wanderung 14:00 Uhr: Gemeinsam mit der Wanderführerin Fr. Maria Ganahl Wanderung auf dem Leusorgweg. Falls der ganze Weg begehbar ist die Dauer der Wanderung ca. 2 ,5 Stunden.
  • Gemeinsames Abendessen: ab 19 Uhr im Rankweil Hof in Rankweil
  • Anreise:
    • mit dem Privat Pkw: Parkmöglichkeit bei der Mittelschule Blons direkt bei der Kirche ca. 50 m nach der Ortstafel Blons
    • mit den Öffis: Abfahrt 12:00 Uhr Feldkirch beim Katzenturm Steig C mit dem Bus Nummer 73 nach Thüringen. Von dort mit dem Bus 77 weiter nach Blons. Die Rückfahrt erfolgt ab 18:00 Uhr ab Blons mit dem Bus 77. Ab Thüringen dann mit dem Bus 73 mit Ankunft in Feldkirch Busbahnhof 19 Uhr. Von dort Weiterfahrt mit dem Bus 60 ab 19:25 Uhr nach Rankweil.

hier der Doodle-Link mit der Bitte um Eintragung, wer wann kann

 

S.g. Vereinsmitglieder, aktiv wie passiv; ich darf euch hiemit das offzielle Plakat und die Turnierzeitung (PDF / Online) zur Kenntnis bringen. Das Plakat wurde von unserem Vereinsmitglied OA Dr. Alexander Loibnegger (Gefäßchirurgie) kreiert, hier gilt das ausschließliche Lob ihm, die Turnierzeitung wurde redaktionell von Gregor Marktl, Emanuel Zitt und Paul Bergmeister, unter Mithilfe unseres Chronisten Markus Amann, sowie Michael Gruber (Fotos), erstellt. Die Ausarbeitung und Gestaltung übernahm Frau Christina Scheiderbauer, Graphikerin der KHBG. Ich hoffe auf rege Teilnahme bei der Eröffnungsfeier am 29.8.2014 (ab 19:00) als auch am 30.08.2014 (Turnier ab 09:15). Die Vereinsmitglieder "der ersten Stunde" wurden persönlich per Postweg über die Veranstaltungstage informiert, somit solte ein reges "get together" der "oldies" und "young boys" zu Stande kommen! 

Hallo,

tolles Turnier gewesen, endlich vorbei, tolle Spiele, tolle Stimmung, keine groben Pannen, keine großen Verletzungen, dass ein Innsbrucker seinen Blinddarm abgeben musste dafür kann man nicht das Fussballspielen verantwortlich machen. Somit der Beweis, dass Fussball eigentlich doch nicht so gefährlich ist....

Sensation 1 (mit etwas Wehmut): im Finale hat der FC Ärzteteam trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch den Turnierorganisator und Aushilfsverteidiger Paul Bergmeister leider knapp mit 1:2 verloren.

Sensation 2: gemeinsam mit den Kindern der Volksschule Rankweil-Markt haben wir einen Betrag von 7.700 Euro zusammengebracht, der gestern als Spende in Scheckform an das Schulheim Mäder übergeben wurde.

Hier zu den Bildern

Horst hat unsere Clubgeschichte in ein Video eingebettet das ich euch nicht vorenthalten will ;)  

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=0P5JpiTW5Do